Concert Hall Lamp, Palau de la Música Catalana, Barcelona. Photo: Jean-Paul Navarro Die Welt der Klassik / Musikalische Reiseziele / Spielorte klassischer Musik

Jetzt, da sich der Sommer dem Ende entgegen neigt, haben Sie die Gelegenheit, einen ersten Blick auf die neuen Saisons der Konzert- und Opernhäuser weltweit zu werfen. Freuen Sie sich auf unvergessliche Konzerte und Aufführungen in den schönsten Musikhauptstädten.

Paris

Die Blätter fallen auf die romantischen Promenaden und der Herbst in Paris lädt Sie dazu ein, die reiche Musikszene von Frankreichs Hauptstadt zu genießen. Die Philharmonie de Paris hält ein einmaliges Programm für Sie bereit, mit Stars wie Patricia Petibon im Konzert, Diana Damrau und Hélène Grimaud in einer besonderen Aufführung mit Fotografieprojektionen sowie Lucas Debargue, Cecilia Bartoli und Sol Gabetta.

.

In der Opéra de Paris können Sie sich auf eine Reihe neue Produktionen freuen. Philippe Jaroussky wird in Only the Sound Remains zu hören sein, Elina Garanca singt in Don Carlos. Eine neue Tanzkreation von Alexander Ekman steht ebenso auf dem Programm wie die Opéra de Paris Premiere von Don Pasquale. Konzerte mit Stars wie Matthias Goerne und anderen werden das Publikum des Palais Garnier und der Opéra Bastille begeistern.

Versailles

Reisen Sie zurück in die Zeit Ludwig XIV. und besuchen Sie Versailles. Hier können Sie eine neue Produktion der legendären und mythischen Ballet Royal de la Nuit genießen oder sich auf Philippe Jaroussky mit Händel, in einem superben Konzert, in der exquisiten Opéra Royal Versailles, freuen.

Berlin

In den historischen Straßen Berlins eröffnet die Deutsche Oper ihre neue Saison mit La Traviata und den Premieren von L’Invisible, Le Prophète, Carmen, Ein Maskenball und Das Wunder der
Heliane. Auch die Tischlerei hält für ihr Publikum wieder ein aufregendes Programm, mit Konzerten und Opern, bereit.

.

Das Konzerthaus Berlin, am berühmten Gendarmenmarkt, präsentiert Konzerte mit, unter anderem, seinem Artist in Residence Cameron Carpenter sowie Nicola Hümpels emotionale „Silent Songs into the Wild“ mit Schubert-Liedern, Mendelssohns Musik zu Ein Sommernachtstraum, Ein Abend mit Olga Peretyatko, das Weihnachtskonzert mit Cameron Carpenter und ein Konzert, das die reichen Kompositionen, des estnischen Komponisten Arvo Pärt, erkundet, in dem Iván Fischer das Konzerthaus Orchester, den Berliner Radio Chor, die bekannte Sopranistin Sandrine Piau und die Violinistin Sayako Kusaka dirigiert.

Mit einem harmonischen Mix aus internationalen Klängen eröffnet der Pierre Boulez Saal, am 13. September, seine neue Saison. Daniel Barenboim zeigt seine einmalige Meisterhaftigkeit in
Beethovens kompletten Klaviersonaten, gemeinsam mit Michael Barenboim und Kian Soltani. Während der arabischen Musiktage werden Künstler und Werke des mittleren Ostens und Afrikas zu hören sein. Der Pianist und Dirigent Antonio Pappano leitet das Boulez Ensemble in zwei Meisterwerken der englischen Musik des 20. Jahrhunderts. Ein besonderes Highlight erwartet Sie auch mit dem Konzert „Reddress“ des finnischen Violinisten Pekka Kuuisto, der elektronische Musik mit finnischen Volksliedern mischt, während das Publikum es sich in den Taschen eines überdimensionalen roten Kleides bequem macht.

Barcelona

Barcelona ist stolz auf seine reiche katalanische Kultur, die weltweit bekannt ist und ebenso auf sein breites Musikprogramm. In dieser neuen Saison können Sie sich auf wunderbare Veranstaltungsorte in der ganzen Stadt freuen.

Das magische Palau de la Música bietet eine Auswahl an großartigen Konzerten, mit den Münchner Philharmonikern, Javier Perianes & Pablo Heras-Casado, Jonas Kaufmann und Diana Damrau im Duett, Juan Diego Flórez, Bryn Terfel mit dem Orfeo und vielen anderen.

.

Auf dem Programm des Gran Teatre del Liceu, auf den berühmten Las Ramblas Promenaden, im Herzen der Stadt, stehen aufregende Opern wie, Un Ballo in Maschera mit dem Tenor Piotr
Beczala, Tristan und Isolde des Regisseurs Àlex Ollé von La Fura dels Baus und weiteren.

Im Auditori de Barcelona können Sie eine neue Interpretation alter Musik entdecken. Unter der Leitung von Jordi Savall gestalten La Capella Reial de Catalunya und Le Concert des Nations eine Monteverdi Nacht. Freuen Sie sich außerdem auf Yuja Wang und das Chamber Orchestra of Europe sowie andere großartige Musiker.

Amsterdam

Mit seiner unvergleichlichen Akustik und dem neo-klassischen Design ist das Concertgebouw das Zentrum klassischer Musik in Amsterdam und zählt zu den eindrucksvollsten Konzertsälen der Welt. Freuen Sie sich auf Koloratur-Star Cecilia Bartoli und die bekannte Cellistin Sol Gabetta sowie Leonidas Kavakos und Yuja Wang in Kammerkonzerten. Juan Diego Flórez wird in Arien von Mozart, Rossini und Gluck zu hören sein und Barbara Hannigan und das LUDWIG Ensemble in Werken von Debussy, Berg, Gershwin und Schönberg, auch der legendäre Pianist Grigory Sokolov gibt sich die Ehre.

Oslo

Das Opernhaus Oslo, mit seiner einzigartigen Architektur aus Aluminium, Marmor und Eiche, direkt am Wasser gelegen, lädt Sie zu einer Reihe neuer Konzerte ein. Seien Sie zu Gast in Norwegens größtem Opernhaus und bewundern Sie das Nationalballett in Ibsens Hedda Gabler, den russischen Konzertpianisten Grigory Sokolov sowie The Moon Opera, in der chinesische Tradition auf modernen Tanz trifft.

Stockholm

In Stockholms großartigen Konserthuset, Heimat des Königlichen Philharmonischen Orchesters, können Sie sich auf eine neue Saison freuen, die mit der Pianorama Inauguration und dem Grand Finale beginnt, in der Klavier und Ballett aufeinandertreffen. Teil des Programms ist außerdem La Dolce Vita Gala Abend, bei dem das Königliche Philharmonische Orchester die italienische Filmmusik feiert, das Strawinsky Festival, das sowohl bekannte Meisterwerke des Komponisten als auch ein neu entdecktes Stück vorstellt, ‚The Soldier`s Tale‘, ein mythischer Klavierabend mit Grigory Sokolov, eine romantische Aufführung von Bruchs erstem Violinkonzert mit der Violinistin Janine Jansen und das aufregende Komponistenfestival zu Ehren HK Grubers runden das Programm ab.

 

Konzerte

100 Jahre Leonard Bernstein

100. Geburtstag des großartigen Komponisten, Dirigenten und Musikers Leonard Bernstein.

 
Credits:Concert Hall Lamp, Palau de la Música Catalana, Barcelona. Photo: Jean-Paul Navarro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *